alles
beginnt mit

einer
geschichte.

3
ca. 1950

Zimmerei Siutz

Dachstühle und Blockhäuser (Gartenhäuser, Ferienhäuser). Eigentümer: Georg Siutz = Onkel von Peter Handke. Bruno Handke, Stiefvater von Peter Handke, arbeitete als Chauffeur in der Zimmerei.

3
1979 - 80

Gründung Griffnerhaus

Übernahme der Zimmerei durch Ari Griffner.

griffner-alt-04

3
1984

Idee & Musterhaus

Idee von Ari Griffner, moderne Holzhäuser zu bauen, ohne alpine Blockhausoptik Zitat: „Ein Einfamilienhaus, das nicht jodelt“

griffner-alt-03

Erstes Griffner Musterhaus, in Altenmarkt/Griffen

griffner-alt-01

3
1988

Erweiterung

Erweiterung der Produktion mit modernsten Maschinen wie Hundegger und Weinmann

3
1996

Neubau

Neubau des Firmensitzes inkl. Produktion und Zentrale in der Gewerbestraße/Griffen, heutiger Standort

3
1997-98

Eröffnung & Niederlassung

Beginn Zusammenarbeit mit Matteo Thun
Eröffnung Bemusterungszentrum „O Sole Mio“
Erste Niederlassung in Deutschland -> GriffnerHaus Deutschland GmbH

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

alte-musterhaeuser-griffner-osm

Frankfurt-musterhaus

3
2005

Italien

Erste Niederlassung in Italien
Eröffnung Musterhaus Udine

altes-musterhaus-italien

3
2008

Klimaschutzpreis

Auszeichnung mit dem deutschen Klimaschutzpreis für das Projekt JUWI

2008-deutscher-Klimaschutzpreis-JUWI

3
2011

Griffen Green

Österreichischer Klimaschutzpreis für das Wohnprojekt Griffen Green

griffen-green-01

3
2013

Übernahme

Durch J.M. Offner Fertighaus GmbH

3
2018

Probewohnen

Als erster Anbieter ermöglicht GRIFFNER ein Probewohnen für interessierte Häuslbauer im Musterhaus St. Stefan ob Stainz!

Griffner-Musterhaus-St-Stefan-Probewohnen

3
2020

Neueröffnung & Zertifizierung

Neueröffnung Musterhaus Doppelpult Griffen
Zertifizierung als Familienfreundlicher Arbeitgeber

doppelpult-muha

team-zertifizierung-familienfreundlicher-arbeitsgeber

3
2021

Errichtung & Zertifizierung

Errichtung des Koralpenschutzhauses Wolfsberg – die bislang höchste Baustelle in der Geschichte von Griffnerhaus.
Zertifizierung der Griffner BIO LINE als „baubiologisch empfehlenswert“ durch das Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit (IBN)

 

Einzigartig. Wie du.