zucchini –
linsen.

suppe.

Mit saisonalen Zutaten lässt sich ganz einfach und regional Kochen. Anfang September sind wir mitten drinnen in der Zucchini Saison. Daher sollte man diese Zeit nützen und etwas Leckeres daraus kochen.

Jeder Hobbygärtner kennt es: Da Zucchini rasch wachsen, müssen sich Gartenbesitzer sputen, um mit der Ernte und der Verwertung nachzukommen. Daher verraten wir Ihnen an dieser Stelle das Lieblings-Zucchinirezept unserer GRIFFNER Küchenfee Christa Themel.

Geht rasch, ist gesund und macht satt!

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 500 g Zucchini
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 L Gemüsesuppe
  • 100 g Linsen
  • 2-3 EL Öl
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung.

  1. Schälen und hacken Sie die Zwiebel. Dann die Zucchini waschen, putzen und in grobe Würfel schneiden.
  2. Währenddessen das Öl in einer passenden Pfanne erhitzen und die Zwiebel bei kleiner Hitze anschwitzen. Zucchini hineingeben und zugedeckt 5 Minuten bei niedriger Hitze lang braten lassen.
  3. Das Gemüse in einen großen Topf umleeren. Die Gemüsesuppe beimengen und mit starker Hitze zum Kochen bringen. Alles zugedeckt rund 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die roten Linsen beimengen, verrühren und 8 Minuten lang weichkochen lassen.
  4. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.
  5. Zuletzt mit dem Stabmixer auf die angestrebte Konsistenz pürieren.
  6. Wer möchte kann die Suppe vor dem Servieren noch mit Schlagobers/Sahne garnieren.

Zuletzt: Gemeinsam mit lieben Menschen genießen!